Am Beispiel von Mulgheta, der eine sehr positive Einstellung zum Leben hat und mit seiner Behinderung beinahe spielerisch umgeht, sollen Fragen zum Thema INKLUSION UND BEHINDERUNG erörtert werden. Die Teilnehmer des Workshops finden heraus, wie blinde Menschen mit den Fingern „sehen“ können, indem sie verschiedene Oberflächen und die Braille Schrift untersuchen. Anschließend werden kleine taktile Collagen hergestellt.

Für Kinder ab 6 Jahren

Die Teilnehmer_innenanzahl ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung per E-Mail an team@kimbuk.de

Eine Anmeldung ist nur in Verbindung mit einem bereits gekauften KIMBUK Ticket möglich

 

 

Patricia Thoma

ist bildende Künstlerin und Bilderbuchillustratorin. Nach ihrem Kunststudium am Chelsea College of Art und Design in London, lehrte sie an Universitäten in Festlandchina und Taiwan. Ihre Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen und Stipendien bedacht sowie in internationalen Ausstellungen gezeigt.