Anabell Specht
Anabell Specht ist Sozialarbeiterin in Berlin. Sie absolvierte ein duales Studium in Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit und hat drei Jahre lang in einer Neuköllner Kindertagesstätte und einem Familienzentrum gearbeitet. Zudem war sie über mehrere Jahre lang in der Wohnungslosenhilfe tätig.
Seit ihrem Studium Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession an der Alice Salomon Hochschule arbeitet sie in der Jugendhilfe mit minderjährig unbegleitet Geflüchteten. Bei der Fachstelle Kinderwelten arbeitet sie freiberuflich zu vorurteilsbewusster Kinderliteratur und schreibt Rezensionen.
In ihrem beruflichen und privaten Leben setzt sie antirassistische und feministische Schwerpunkte aus intersektionaler Perspektive.