Im Empowerment-Workshop für People of Color wird die Repräsentation von PoCs, deren Rollen und Darstellung in Kinderbüchern aus rassismuskritischer und intersektionaler Perspektive beleuchtet. Vor allem geht es darum PoCs in Kinderbüchern nicht nur in Bezug auf Rassismus und Diskriminierung (defizit- und problemorientiert) zu thematisieren, sondern ein positives Selbstverständnis und eine positive Entfaltung ihrer Identitäten zu unterstützen.

Für Erwachsene

Die Teilnehmer_innenanzahl ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung per E-Mail an team@kimbuk.de

 

Eine Anmeldung ist nur in Verbindung mit einem bereits gekauften KIMBUK Ticket möglich

HINWEIS: Dieser Workshop richtet sich ausschießlich an People of Color (PoC)

 

Muna Aikins (M.A.)

ist Politologin mit Erfahrung auf dem Gebiet der empirischen Menschenrechtsforschung. Sie berät und arbeitet zu flucht- und migrationsspezifischen Fragestellungen und fokussiert insbesondere die Empowermentbedarfe von Rassismus-erfahrenen Menschen. Sie ist Trainerin der Antidiskriminierungspädagogik und der Menschenrechtsbildung und arbeitet mit intersektionalem Ansatz.